Therapie & Rückenzentrum

Kinesiotape

Wie funktioniert das Tape?

Das Kleben des Tapes führt zur wellenförmigen Anhebung der Haut. Dieses hat eine Verbesserung der Lymph- und Blutzirkulation zur Folge. Durch zusätzliche Stimulierung von Rezeptoren kommt es zur Funktionsverbesserung der Gelenke und Stabilisation der Muskelspannung. Die Schmerzreduzierung wird häufig als Folge der Druckentlastung im betroffenen Gewebe angesehen.

Wie lange bleibt das Tape auf der Haut?

In der Regel verbleibt das Tape 3-7 Tage auf der Haut und der erwünschte, schnell eintretende Schmerzverlust bleibt durch Wegfall von Symptomen häufig auch nach Ablegen des Tapes erhalten.

Anwendungsgebiete:

    Kopfschmerzen und Migräne, Tennisellenbogen, Muskelverletzungen, Bandscheibenvorfälle/Rückenschmerzen, Achillessehnenreizung u.v.m.

Die Kosten für ein Kinesiotape sind abhängig von Umfang und Aufwand der Tapeanlage.

Benötigen Sie einen Termin?

Sie wünschen einen Rückruf?

Einfach Ihre Telefonnummer und die dazugehörigen Felder ausfüllen und absenden. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzten.